User Tod oder Scheintod

  • Ich hab das Gefühl dass das Forum tot ist :?: …. oder stellt es sich nur Scheintod :thumbdown:


    Es wird von immer weniger Usern aktiv genutzt, die Anzahl der aktiven alten Usern verringert sich :sleeping: dem Anschein nach auch von Monat zu Monat.


    Neueinsteiger haben zu wenig Anbindung zum Forum und haben oft kein Interesse oder Plan was sie im Forum sollen und sind daher auch nicht angemeldet.



    Sind die Inhalte des Forum uninteressanter geworden???? ?(

  • so können viele Gäste einfach nur mitlesen. Wenn man Antworten will, muss man sich als USER anmelden, um sein Anliegen vorzutragen.


    Derzeit sind pro Tag zwischen 25 und 250 Leser/User/Gäste im Forum unterwegs… Je nach Themen. Aber mittlerweile haben gesetzliche Forderungen schon tiefe Spuren in der Branche, nachhaltig hinterlassen…


    Die guten Branchenzeiten sind erstmals vorbei. Die Branche braucht deshalb einen unabhängigen Verein, damit Solarienbetreiber sich besser zusammenschließen können. Nur dann können wirksame, notwendige Änderungen zur Branchenzukunft greifen…


    Das Annehmen der gesetzlichen Forderungen ist das A UND O für die Solarien- Branche. Die Umsetzungen der gesetzlichen Forderungen sind im Grund einfach, wenn man es will und das richtige Werkzeug einsetzt. Dementsprechend sein Personal ausrichtet. Gesetzeskonforme Solarien verwendet. Aber gerade das, müssen nicht nur Vereinzelte, sondern der größte Teil, der noch verbliebenen Brache tun… Zur dieser Einsicht müssen somit geschlossen sehr viele kommen…Dann kann die BRANCHE NOCH EINE gute Zukunft haben… Somit sind Eisichten und Kritik notwendig.

  • Es könnte doch aber auch sein, dass der Eindruck deswegen entsteht, weil die massive Werbung für die Kältebox mehr abschreckend, als informierend wirkt.
    In der Vergangenheit wurde Elektra immer wieder massiv kritisiert, da er für sein System mehr oder weniger direkt Werbung gemacht hat.
    Vielleicht wollen die Nutzer des Forums nicht ihre Zeit für Werbung verschwenden, wenn sie nicht investieren wollen???

  • Norbert;was ist Werbung... ? Werbung bietet gleichzeitig Lösungen an. Die Intelligenzen hierzu, kann sehr gut ermitteln..


    Wer die nachfolgende Geleichung zum Vervielfachen durch Werbung lösen könnte, kennt den durchschnittlichen Faktor zur Werbung. Der errechnete Faktor wird auch im Sprachgebrauch verwendet…


    Die einfache Gleichung (nur Grundrechnung)


    9 -1 x 0 + 4:4 = x( welchen Wert hat nun der angesprochene Faktor x ? )


    Durch Werbung könnte man den Umsatz um x …. vervielfachen? Wie lautet die Lösung?

  • Muss man Werbung verstehen? manche nehmen es an und werden dadurch auch Erfolgreich und die anderen bleiben eben stehen oder Sterben...... und in unserer Branche sind schon viel zu viel Gestorben.


    • Erfolg bestehe darin, genau die Fähigkeiten zu haben, „die im Moment gefragt sind“,
    • Das Gespür für Innovation.
    • Eine Strategie zur Umsetzung.
    • Und das Glück bei seinen Entscheidungen.


    Alles zusammen hat mich die letzten 30 Jahre erfolgreichsten gemacht.


  • Nom de Insider;


    sehr gut dargestellt… Leider wird direkte Werbung oft falsch in der Branche verstanden. Aber erst durch Werbung werden neue Möglichkeiten zum Betrieb erkannt. Wenn die Werbungen seit 2012 zur künstlichen UV-Bestrahlung richtig verstanden worden wäre, hätten wir heutzutage viel mehr Branchen-Mitglieder. Dann wäre auch die Umsetzung der UVSV sehr einfach und die Branche hätte eine Anerkennung eingefahren…


    @All;


    Wie nun die Auflösung der vorgestellten Gleichung aufzeigt:


    9 – (1 x 0) + (4:4) = 10 >>>>>> ( 9 - 0 + 1 = 10)


    offeriert die Multiplikation 1 x 0, das analoge fasch verstehen können von Werbung.Denn auch 1000 x 0 =0, also immer Null. Wenn man somit 1000 mal Werbung anschaut oder auch ablehnt, hierzu nichts filtern, erkennen und kaum was hierzu verstehen kann, der hat oft Nachteile, hat Stillstand, kann nichts hinzulernen. Ist uninformiert. Kann somit auch nicht rechnen?


    Einfach ausgedrückt:Ohne Werbung, kann kaum eine positive Veränderung stattfinden. Mögliche gute Ergebnisse eben durch Erkenntnisse, bleiben demjenigen versagt.


    Aber durch einfache Mathematik, werden Erkenntnisse gewonnen, alles wird überschaubarer. Man muss eben rechnen und kalkulieren können… Dann ist das Gespür zu Innovationen geweckt…


    Somit die lukrative Möglichkeit zur Innovationen, hat @Non de Insider sehr anschaulich dargestellt.

  • Lieber Tak;


    ein Kunde ist kein bayrischer Spezi. Auch in Bayern ist ein Kunde immer noch ein Kunde…


    Wenn aber ein gestandener Ostfriese was Bayrisches übersetzen will ist das, das gleiche als wenn man den Ostfriesen fragt „warum könnt ihr keine Brezeln essen?“ Ganz einfach, weil Ostfriesen den Konten nicht aufkriegen… Deshalb geht der Ostfriese zum Psychiater: „Herr Doktor, ich höre immer Stimmen, sehe aber keinen Person“- „Ja, und wann haben Sie das?“ – „Immer wenn ich telefoniere!“


    Was ist ein Spezi aufbayrisch erklärt:


    „A Spezl, aa Spezi, is a Mo, mit dem wo a andara Mo befreindet is.“


    Aber hier dürfte der Ostfriese Leseschwierigkeiten haben. Deshalb hat sich der Ostfriese in der Stadtbibliothek von München die Ausleihfrist für das Buch „wie lerne ich schneller lesen“ verlängern lassen… :thumbsup:

  • So nun kurz zur deinen Bericht Tak.


    Es gibt auch ausschließungsgründe für bestimmte Personen das ist richtig das brauchen nicht herunter geredet werden.


    Es gibt auch Personen die nicht ins Solarium dürfen oder nicht 8)


    gesundheitliche Risiken bei einer Kältesauna...... ?(


    Es gibt Kältesaunen von denen du Sprichst ...diese sind in drei verschiedene Kammern aufgeteilt hier wird eine Aufsichtsperson verlangt, und warum :?:


    1 Kammer 60° 2. Kammer 90° 3 Kammer 110° man muss in jedem Raum gewisse Zeiten bleiben und dein
    Kopf wird mit gekühlt bei -110° merkst du was :whistling: :whistling: :whistling:



    Um sich an die tiefen Temperaturen zu gewöhnen, geht es vorerst für eine halbe Minute in eine minus 60 Grad kalte Vorkammer.
    Man durchschreitet diese und gelangt in die minus 90° und danach in die 110 Grad kalte Hauptkammer. Hier bleibt der Patient dann zweieinhalb Minuten. Man setzt sich nicht nieder, sondern bewegt sich, indem man langsam umher geht. Geatmet wird durch die Nase. Während dieser drei Minuten hat eine Krankenschwester mit dem Patienten Sicht- und Sprechkontakt. Fühlt man sich nicht wohl, kann man die Kammer jederzeit verlassen. Eine Kältekammer besitzt zudem eine Video-Überwachung.


    Trotz der spärlichen Bekleidung spürt man keine Schmerzen auf der Haut. „110 Grad Minus hält man in der Kammer deshalb gut aus, weil es sich um eine extrem trockene Kälte handelt“, erklärt Holzmann. Nach dem Besuch der Kältekammerribbelt die Haut, bedingt durch die Gefäßerweiterung und damit verbesserter Durchblutung. „Die Patienten kommen gut gelaunt, heiter und meist eine Portion glücklicher wieder heraus, als sie hinein gegangen sind. Denn die Kälte bewirkt über die Hormone zumeist einen positiven Stimmungsumschwung“, berichten Arzte und Saunengänger.



    Ausschließungsgründe
    Bevor man eine Kältekammer betreten darf, wird man vom Arzt untersucht und bezüglich Kontraindikationen befragt.
    Keine Kälteanwendungen dürfen zum Einsatz kommen bei:


    • Blutdruck
      über 160/90 mm Hg (Dieser Wert stellt die absolute Einlassgrenze für den
      Eintritt in die Kältekammer dar.)
    • akute
      Herz-Kreislauf-Erkrankungen (koronare Herzerkrankung sowie schwere Formen
      von Herz-Rhythmus-Störungen)
    • Herzschrittmacher
    • Arteriellen
      Durchblutungsstörungen
    • Asthma,
      wenn bei Kälte Verschlechterung eintritt
    • trophischen
      Gewebsstörungen
    • Kälteallergien
    • Sensibilitätsstörungen
      (Polyneuropathien)
    • Epilepsie
    • Platzangst,
      Panikattacken
    • Zuckerkrankheit
      (Diabetes mellitus), wenn Neigung zu Unterzucker besteht
    • Weißfingerkrankheit
      (Morbus Raynaud)


    Hierfür gibt es Fragebögen die der Kunde ausführt und wenn die Person was hat da n fragt er seinen ARZT ;( oder nicht es steht alles in den Fragebögen



    Die kältesaunen werden auf dem freien Markt erworben wie zmb. USA, Schweiz usw....
    hier sind die Preis auch Stabil ... natürlich wenn am Markt so gewirtschaftet wird wie bei den Sonnenstudios
    :thumbup: da magst du recht haben überall kann der Preis verramscht werden ÜBERALL das kennen wir ja alle.... :thumbdown:


    so wie die Sonnenstudios mit Ihrem Preisen umgegangen sind kann es natürlich riskant werden aber da sind Sie selbst schuld. ;(



    Braucht man im Solarium nicht auch eine fachliche Voraussetzung um ein Gerät zu Betreiben 8o
    Also wenn man im Sonnenstudio oder in einer Praxis Anwendungen von 2-3 min verkaufen möchte ... muss ich mir das Wissen selbstverständlich auch aneignen ist aber nicht so aufwendig wie fürs Solarium 8o


    (Kryosauna) bei ca. -160 °C



    Die Hautfläche kühlt bei diesen Verfahren in wenigen Minuten radikal auf den Gefrierpunkt ab, so dass das Gehirn eine lebensbedrohliche Situation wahrnimmt und anfängt stark gegen zu regulieren. Diese Anwendung wird bei vielen autoimmunbedingten Krankheitsbildern wie Rheuma, Arthritis, Schmerzen, Schuppenflechte uvm. erfolgreich angewandt. Seitdem Hollywoodstars dies tun um in kurzer Zeit viele Kalorien zu verbrennen, und Ihre Haut zu straffen, boomen diese Behandlungen. Eine Anwendung dauert nicht länger als 1-3 Minuten und es besteht keine Lebensgefahr. Nach der Therapie kann sofort eine Physiotherapie, Muskeltraining durchgeführt werden oder normal der Alltag aufgenommen werden.



    In den 90iger Jahren entwickelte Professor Baranov basierenauf den Forschungsergebnissen von Dr. Toshima Yamauchi die erste Kryosauna in Russland, welche er schließlich serienreif produzierte.



    Der wesentliche Unterschied bei dieser Ganzkörper-Kryotherapie ist, dass der Kopf nicht mitgekühlt wird und die Temperatur während der Behandlung sogar noch kälter ist als in der Kältekammer, nämlich ca. minus 160°C. Die Anwendung dauert ebenfalls 1-3 Minuten


    Kühlraum mit therapeutischen Temperaturen von bis zu -110°C.


    Die Kältekammern sind die ersten Geräte der Kryotherapie bei extremen Temperaturen. Der Ursprung stammt aus Japan. Der japanische Arzt Dr. Toshima Yamauchi hat als erster Forschungen in diesem Bereich durchgeführt und wurde zunächst belächelt. Kältekammern sind mittlerweile zahlreich weltweit etabliert und erforscht. Darauf basierend haben sich dann Kryosaunen entwickelt.


    Klassische Kältekammern sind runtergekühlte Räume, in denen sich mehrere Personen gleichzeitig aufhalten können. Die Kältekammer hat eine Spitzentemperatur von ca. -110°C. Es gibt Systeme bei denen ein Vorraum vorhanden ist, welcher ca. -60°C hat, ggf. ist auch ein 2ter Vorraum vorhanden. Die Kältekammern kühlen den Kopf mit, so dass ein Atemschutz getragen wird. Desweiteren werden Strümpfe, Hausschuhe und Unterwäsche getragen. Schmuck sollte ebenfalls vor der Behandlung entfernt werden.



    Mit deinem Vorgeschlagenen :D Elektrokasten :P bekommst du nur 80° RAUS :P LACHHAFT und keine 160° die notwendig ist zur zu einer richtigen Cryo Therapie.

    der Elektrokasten musst du runterkühlen bis der Arzt kommt, Stromverbrauch. viel zu teuer.



    weist du TAK die Cryo Box ist nicht in 1 Woche bei mir geboren ich habe über 1 Jahr rum gemacht bis ich überzeugt war das da s was für unsere Branche ist.



    Aber nun gut jeder soll seine Meinung kundtun auch wenn Sie noch so falsch ist.



    LG



  • Ulrich... du hast null , 0 Ahnung von der Materie


    so ein Blödsinn was du da von dir gibst. :thumbdown:
    du bist schlimmer als die Kosmetik Industrie


    sag mal hast du jetzt auch noch ein Forum aufgemacht Solariumliga......
    wie lange gibt es den schon die Liga??? hat jemand eine Ahnung



    Woher saugst du dir diese Unwahrheiten von INFOS RAUS ?

    Die Hautfläche kühlt bei diesen Verfahren in wenigen Minuten radikal auf den Gefrierpunkt ab, so dass das Gehirn eine lebensbedrohliche Situation wahrnimmt und anfängt stark gegen zu regulieren.

  • Lieber Ulrich (Tak)


    Deine fachlichen Beiträge zu der Kältesauna Cryo Box lassen einfach zu wünschen übrig und sind schlichtweg falsch


    Ich werde mein Gefühl nicht los….. das du dein neues Forum (Liga) damit forcieren möchtest um
    bessere Quote zu bekommen deshalb Kopierst du alles und stellst dies als Link ein


    ich habe gar keine Lust weiterhin auf dein Beitrag einzugehen


    Aber nun gut ich bin nachsichtig mit dir ….lassen wir das ganz.


    Ich hoffe nur das der Moderator (Elektra) soviel Eier in der
    Hose hat in Zukunft deine nicht haltbare Anmerkungen o. Aussagen zu löschen.


    Ich wünsche dir eine gute Zeit und viel Gesundheit Ulrich.



    Du wirst von mir nichts mehr hören da ich dich in zukunft ignorieren werde

  • Tak;


    Reden ist Silber aber Schweigen ist Gold, wenn fachliche Hintergründe nicht vorhanden sind… Oder hast Du Dich mit der Cryo-Box schon mal ernsthaft auseinandergesetzt?


    Aber Deinen Link zur Solariumliga.de ist insofern hilfreich, dass auch User endlich mal dort den Verein unterstützen. Das ist im Grunde für jeden Solarienbetreiber überlebenswichtig. Auch das muss erkannt werden, wenn die Zukunft tatsächlich eine Zukunft sein soll.

  • Die Kraft des Forums und der Branche an solch einer Aussenseitertherapie zu messen ist blödsinnig!Dass Du Dich
    Elektra
    darauf einlässt, verstehe ich gar nicht.


    Offensichtlich wollen viele Betreiber nicht kommunizieren und nur ihr Geschäft betreiben- dann müssen wir sie wohl lassen.


    oder mit Walter Ludin:


    Der Weltuntergang ist cool.
    Da gibt’s ne Menge Action.
    :cursing::!::!:


    Lässt sich wohl nicht ändern, die zentralen Finanziers des BfB untertützen das wohl. Nur die Studios merken nicht, dass alles auf Fitness setzt.
    Schon gemerkt, wer am am nächsten Ort des BfB -Kongress residiert.??


  • „Gott, gibt mir Gelassenheit, Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann, den Mut, um Dinge zu ändern die ich ändern kann und die Weisheit den Unterschied zwischen beiden zu erkennen“



    Jeder sollte nach seinem eignen Motte leben...


    Man kann deshalb nicht auf alles eingehen und man sollte auch nicht alles kommentieren... denn jeder verfügt über seine eigene "Intelligenz" die meist nach außen hin sichtbar wird. Ob diejenigen das selber erkennen können, sei dahingestellt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!