Beiträge von SusiManninger

    Hallo allerseits!

    Ab welcher Größe benötigt man einen Brandschutzbeauftragten?

    Wir haben uns sowohl flächenmäßig als auch mit unseren Mitarbeitern kürzlich vergrößert und nun herrschen besondere Sicherheitsvorkehrungen .. Vor Neueröffnung kam auch das Thema Brandschutzbeauftragter auf. Natürlich sind unsere Räumlichkeiten sicher, aber ist ein BSB Pflicht oder nur gern gesehen von der Versicherung zB?

    Finde ich eine super Idee! Ich hab auch eine Website, finde heutzutage gehört das in jedem Fall dazu ... Auch weil ich manchmal kurzfristig schließe oder wenn ich im Urlaub bin, dann wird das online gepostet und es wissen gleich einige Bescheid.


    Einen Blog finde ich auch super. Informationen über das Sonnenbaden, Vitamine, die eigenen Materialien und Sonnenbänke.. Ich hatte anfangs echt Probleme, dass meine Seite überhaupt gefunden wurde.. hab mir dann ein paar Tips von ner SEO-Agentur geholt. Ich hab dir mal die Seite von denen rausgesucht. Vielleicht hilft dir das auch weiter und du kannst gleich von anfang an alles richtig machen .. nicht so wie ich :'D

    Fachliche Kompetenz ist doch selbstverständlich für ein seriöses sonnenstudio ... was meinst du, Tak? Vielleicht mehr Weiterbildungen fü die Mitarbeiter anbieten?

    Meiner Erfahrung nach hat man es schwer, wenn gleich in der Nähe ein Konkurrent mehr Leistungen anbietet..

    Ich persönlich finde die Glätteisen von ghd sehr gut, da funktioniert die hitzeeinstellung einwandfrei (gerade wichtig wenn man nicht zu heiß mit seinen haaren arbeiten will, speziell für dünne haare f.ex.)

    Bist du also das erste mal Vermieterin oder hast du schon etwas Erfahrung damit?

    Ich kenn mich selbst leider nicht so aus mit Vermietungsfragen, kann mir aber vorstellen dass du dir noch irgendwo eine Genehmigung einholen musst oder zumindest dem Finanzamt Bescheid geben solltest? Immerhin ist das ja eine nicht unerhebliche 2. Einnahmequelle.. Aber wie gesagt, bin kein Experte!

    Hab dir außerdem mal einen Artikel zum Thema Bonitätsprüfung von Mietern rausgesucht, vielleicht hilft der dir auch schon weiter: https://www.hausverwalterscout…-als-vermieter-minimieren

    Mit der Bonitätsprüfung können Interessenten nachweisen, dass sie zahlungsfähig sind. Gerade für Studenten ist das wichtig. Alternativ könnte man auch über eine Bürgschaft nachdenken, das musst du dann entscheiden ob dir das als Sicherheit reicht.


    Viele Grüße!

    Hey,

    an sich keine schlechte Idee. Ich frage mich bloß, warum ihr es nicht immer sehen wollt? Ein Solarium sieht ja nicht unbedingt schrecklich aus. Gehört halt dazu, vor allem wenn ihr es regelmäßig nutzt. Ich verstehe euren Ansatz, aber beschert euch ein Solarium mehr Vitamin D als eine halbe Stunde draußen in der Sonne? Dahingehend müsste ich mich mal informieren. :/


    Zu deiner Frage: Wie wäre es denn mit einer Trennwand aus Glas? Ihr könnt ja ein milchiges Material nehmen, um die Sicht aufs Solarium einzuschränken. Es gibt viele Varianten, diese Trennwand zu gestalten (siehe zum Beispiel hier: https://www.glasprofi24.de/glas-trennwand ). Die Montierung übernimmt dann eben eine Firma.


    Viel Erfolg bei eurem Projekt! :)

    Es geht ja auch vor allem darum , dem finanzamt alles bezeugen zu können. was spräche dann also gegen eine digitale speicherung der Bons?
    Bonpflicht heißt für mich eben nicht, jeder kunde MUSS einen bekommen, auch wenn er nein sagt, sondern dass jeder bon in der praxis vorliegen muss. ob digital oder haptisch - was ist der unterschied?


    finde die idee eigentlich nicht schlecht.

    Das ist wirklich schade zu hören, tut mir echt leid. :-(
    davor fürchtet sich wahrscheinlich jede/r selbstständige.. die überlegungen wegen deines kindes kann ich voll und ganz verstehen und es spricht für dich als mutter, dass du gerade jetzt entscheidest, nicht alles auf eine karte setzen zu wollen und auf gedeih und verderb weitermachen würdest..
    aber es gibt vielleicht noch einen mittelweg zwischen aufhören und insolvenz anmelden oder weiterprobieren: ein schulden oder finanzberater.
    Man kann sich auch ganz unverbindlich erstmal im internet mit dem thema auseinandersetzen und ratschläge einholen (hier beispielsweise). Unter Umständen kriegt man auch einen Finanzberater an die Seite gestellt. Meistens muss man aber doch selbst bezahlen :-/


    Aber ich bin mir ganz sicher dass wenn du den willen zeigst, du das schaffst und deinen kind weiterhin eine gute basis schaffen kannst.
    Ein guter Freund von mir hat schon gute erfahrungen mit einem schulden berater gemacht und ist seine probleme relativ schnell losgeworden!

    Bin endlich mal in ein schönes, helles Sonnenstudio umgezogen :thumbsup: :thumbsup: :) :) 8o 8o


    Ein paar ausgewählte Stammkunden waren schon da und fanden es klasse. :whistling:


    Habe sogar eine Dachterrasse mit großer Liegefläche, auf denen sich die KundInnen im Sommer bräunen lassen können plus Softdrink-Angebot... :thumbup:


    Unsere Dachterasse ist noch nicht ganz fertig. Die Glasreling ist ein echter Hingucker, allerdings eben auch irgendwie nicht.. Man sieht sie nicht genug (ist ja auch glas) was dazu führt dass einigen schwindelig wird .

    Aber Vogelsticker wollte ich nicht unbedingt rankleben!! Habt ihr ein paar schöne alternative Ideen?

    Mh naja natürlich darf man das so nicht laut aussprechen, aber mal so unter uns, sozusagen "Kollegen", so genau nehmen die das glaube nicht. Solange du nicht den ganzen Ort mit Papier und Druckerpatronen versorgst. Wenn es den normalen Durchschnittsverbrauch von Druckzubehör sehr sehr stark überschreitet, könnten sie stutzig werden.


    Aber ich nutze die selbstständigkeit auch so gut aus, wie ich kann. Da wird auch mal ein Essen von der Steuer abgesetzt oder Bademode... Aber wie gesagt, pssst :thumbup:


    Allerdings wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann such dir doch einfach einen Ort an dem du Druckerpatronen und so Zeug günstig bekommst. Ich bestell meine immer auf der Seite. Qualität kann ich von den Originalpatronen nicht unterscheiden, nur preislich sind sie eben viel günstiger. ;)

    Dein Kollege wird sich da ja schon was bei gedacht haben, dass er dich gefragt hat.
    Klar ist das möglich!
    Ich würde nur nicht zu sehr auf Versprechungen oder so vertrauen, sondern vor einer endgültigen Entscheidung alle Bücher checken, damit du nen Überblick hast.Welchen Grund gibt es denn für seine Geschäftsaufgabe? Nicht, dass du dir einen Laden voller Schulden anlachst.


    Grundsätzlich empfiehlt es sich bei sowas die alten Mitarbeiter zu hehalten, weil die vieles wissen. Und sich evtl. bei 2 Geschäften weiterzubilden ist auch nicht verkehrt. Meine Partnerin hat ein Fernstudium für Management gemacht, das war auf jeden Fall eine super Idee!